Trainingszeiten

Aktuell wird zu folgenden Zeiten trainiert:
Mo: 18.00 Uhr Jugendtraining nach Absprache
Mo: 19.00 Uhr Mixed-Mannschaften / Erwachsene
Mi: 18.00 Uhr  Jugend U20 weiblich / Jugend U17 weiblich
Mi: 18.45 Uhr  Jugend U20 männlich / Jugend U17 männlich als Spielgemeinschaft in Kressbronn
Mi: 20.00 Uhr  Mixed-Mannschaften / Herren Bezirksliga  nach Absprache
Die Trainings finden in der Sporthalle im Sportzentrum Langenargen statt (außer Jugend männlich – Seesporthalle Kressbronn).

Heimspiel und Saisonabschluss

Unter dem Motto „Jetzt oder nie “ spielten die U17 Volleyball Juniorinnen ihren Saisonabschluss, der gleichzeitig auch ein Heimspiel war.Bei allen drei Spielen waren die Spielerinnen hochkonzentriert und fast kein Aufschlag wurde ein Punkt für den Gegner. Das erste Spiel verloren sie zwar 2:0, aber dann ging es für die Mannschaft bergauf und sie schlugen Ulm mit 2:0.Um 12:45 wurde das letzte Saisonspiel der Mannschaft angepfiffen,und die Mannschaft war auf Hochtouren. Bald stand es 17:10 für den Gegner, doch es gelang ein unglaublicher Satzsieg mit 25:17. Auch im zweiten Satz lief es sehr gut und so mussten sich die Gegner mit einem klaren 2:0 geschlagen geben.

Die ganze Mannschaft ist sich einig, dass es eine tolle erste Saison war.

Mixed-Mannschafft schafft den Aufstieg

Am vergangenen Wochenende bestritt die Mannschaft der C-Klasse Mixed ihre letzten beiden Saisonspiele im Sportzentrum Langenargen.

Die Ausgangslage war vielversprechend:  2 Siege würden den Aufstieg in die B-Klasse bedeuten. Trotz einer gewissen Grundnervosität spielte Langenargen das erste Spiel gegen Ailingen/Fischbach hochkonzentriert und lies gegen den Tabellenletzten nicht viel zu. Das Spiel ging klar mit 25:20 und 25:15 an Langenargen. Nun kam es zu einem Endspiel gegen den Tabellendritten Wilhelmsdorf, die immerhin den Tabellenersten Baindt geschlagen hatten.

Langenargen spielte an diesem Sahnetag jedoch fast fehlerfrei, machte Druck im Angriff und verteidigte fast alles, was vom Gegner übers Netz kam. Überraschend deutlich gewann LA auch dieses Spiel mit 25:12 und 25:16 und besiegelte somit den Aufstieg in die nächsthöhere Liga.

Die Freude bei den Spielerinnen und Spielern sowie bei den Zuschauern war natürlich groß und der Aufstieg wurde entsprechend gefeiert.

 

Foto (von l.n.r.): hinten: Michael Zell, Klaus Stähle, Julian Bart,  Dieter Arnold, Jens Quoß, vorne: Simone Miller, Siggi Weiss

IMG_6029

Volleyball C-Klasse Mixed – Endspiele zum Aufstieg

Am kommenden Sonntag 20.03. hat die Mannschaft der C-Klasse Mixed ihre beiden letzten Spiele.

Die Ausgangsposition ist sehr vielversprechend: bei 2 Siegen würde die Mannschaft erstmalig in die B-Klasse aufsteigen.

Die Volleyballer würden sich über Unterstützung bei diesen Endspielen durch viele Zuschauer sehr freuen .

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt, Eintritt frei.

Spielbeginn 14 Uhr, Sporthalle im Sportzentrum

Spielberichte

A-Klasse Mixed

In der höchsten Mixed-Spielklasse spielten die Langenargener gegen Tabellennachbar Kirchdorf und gegen den Vorletzten Jedesheim 2. Gegen Kirchdorf schenkten sich im 1. Satz die Gegner nichts, erst kurz vor Schluss konnte sich der TVL entscheidend absetzen und gewann mit 23:25. Der 2 Satz war dann eine klare Sache und ging mit 15:25 an Langenargen. In der zweiten Begegnung bestimmte Langeargen von Anfang das Spiel und gewann deutlich mit 2:0. Durch die gewonnenen 6 Punkte festigte der TVL den 2. Tabellenplatz und die neuerliche Teilnahme an den Württembergischen Meisterschaften ist in greifbare Nähe gerückt.

C-Klasse Mixed

Langenargen musste gegen den TB Sigmaringen und die TSG Ailingen antreten. Im 1. Satz gegen Sigmaringen lies LA nichts anbrennen und gewann deutlich mit 25:15. In Durchgang 2 lies dann die Konzentration etwas nach und das Spiel war bis kurz vor Schluss ausgeglichen. Am Ende aber konnten sich die Langenargener absetzen und gewannen auch den 2. Satz und somit das Spiel.

Das 2. Match des Tages gestaltete sich ungleich spannender. Nach Spielstand 18:24 und 6 Satzbällen gegen sich gelang LA 8 Punkte in Folge und der Satz konnte trotz auswegloser Situation noch mit 26:24 gewonnen werden. Danach war jeglicher Widerstand des Gegners gebrochen und Langenargen gewann Satz 2 mit 25:10.

Durch die 6 Punkte kletterte auch die C-Klasse-Mannschaft auf Tabellenplatz 2 und kann nun aus eigener Kraft sogar noch den Aufstieg in die B-Klasse schaffen. Die entscheidenden Spiele finden am 20. März im Sportzentrum LA statt.

Mädchen U20 Pokalspiel

Obwohl 2 Spielerinnen angeschlagen waren, haben sich die U20 Mädels sehr gut geschlagen und kämpften begeistert um die Punkte, mit Motivation und viel Spaß.  Leider hat es in den drei Spielen an diesem Tag gegen den SV Ochsenhausen, SV Eglofs und TSV Isny nicht zu einem Sieg gereicht, doch war LA im Spiel gegen den SV Eglofs nahe dran und gewann einen Satz. Trotzdem hatten die Mädels wie immer viel Spaß und Freude daran und so ist ihr Trainer auch sehr stolz auf sie, da sie sich von Spiel zu Spiel steigern. Somit war es trotz der Niederlagen ein sehr gelungener Spieltag für die Jugend.

Mädchen U17

Voller Motivation gingen die jüngsten Mädels in ihr erstes Spiel. Vor allem ging es dabei um Teamgeist und darum, als Mannschaft gemeinsam das erste Turnier zu spielen. Noch waren die Gegner überlegen und LA verlor das erste Spiel mit 2:0.

Das zweite Spiel gestaltete sich sehr spannend. Der erste Satz ging mit 11:25 an den Gegner. Die Langenargener Mädels ließen sich dadurch aber nicht die Motivation nehmen und starteten mit einem beherzten “Go,Go,Go!“ in den nächsten Satz. Dieser ging dann denkbar knapp mit 26:24  verloren. Die Stimmung war dadurch jedoch nicht getrübt und der vom Trainer versprochene Kuchen bei 15 Punkten wurde gleich danach eingelöst. Die Mädels freune sich auf das nächste Spiel am 12.3 in Bermatingen.

 

Die Abteilung Volleyball freut sich sehr über den großen Zuwachs der Jugend der letzten 2 Jahren, mittlerweile besuchen  20-25 Jugendliche regelmäßig das Training unter Arndt Wenderoth (Jugendleiter und Trainer der U20)
Mädels und Jungs, die Spaß und Freude am Volleyball haben sind herzlich eingeladen:
Trainingszeiten am Mi. von 18-20 Uhr im Sportzentrum Langenargen

Spielberichte

Herren Bezirksliga

Beim Spiel gegen den Tabellennachbarn Geislingen konnte die 1. Mannschaft aus LA nur 1 Satz gewinnen und hat überraschend deutlich mit 1:3 verloren. Im zweiten Spiel gegen Tabellenführer lief es hingegen besser. Nach anfänglich schwacher Leistung lag Langenargen bereits mit 0:2 Sätzen hinten, konnte in der Folge mit gutem Spiel auf 2:2 ausgleichen. Im 5 Satz steigerte sich die Ailinger jedoch und gewannen das Spiel mit 3:2. Immerhin konnte LA 1 Punkt von dem Spieltag mitnehmen und die Ailinger von der Tabellenspitze stürzen. Langenargen steht derzeit auf Platz 7 .

 

A-Klasse Mixed

In dieser höchsten Mixed-Spielklasse gab es die absoluten Topspiele, denn es spielten die ersten drei der Tabelle jeweils gegeneinander. Zwischen dem SV Jedesheim, dem TV Kressbronn und dem TV Langenargen kam es zum Showdown in Kressbronn. Langenargen, leider ersatzgeschwächt, verlor beide Spiele ohne Satzgewinn. Da LA alle anderen bisherigen Spiele gewinnen konnte, rutschte die Mannschaft nur 1 Platz nach hinten und steht derzeit auf Platz 3 – somit immer noch auf Kurs zur Teilnahme an den württembergischen Meisterschaften.

 

C-Klasse Mixed

Langenargen musste gegen den Tabellenersten (TSG Wilhelmsdorf) und den Tabellenletzten (VC Oberteuringen) antreten. Typisch für die Wundertüte der Abteilung stellte man den erwarteten Verlauf des Spieltages auf den Kopf. Das Spiel gegen Oberteuringen musste LA mit 1:2 abgeben, hingegen konnte der Spitzenreiter mit 2:1 geschlagen werden. Somit steht Langenargen nun auf dem 3. Platz, Tuchfühlung zur Spitze und den Aufstieg im Visier.

 

 

U20 weiblich

Die Mädels der U20-Jugend hatten 2 Auswärtsspiele in Ochsenhausen gegen Isny und Eglofs. Gegen die gut eingespielte Mannschaft aus Isny war LA chancenlos und verlor glatt in 2 Sätzen. Das Spiel gegen Eglofs gestaltete sich dagegen ausgeglichen und Langenargen konnte seine aufsteigende Kurve ein weiteres Mal bestätigen. Äussert knapp gewann Eglofs im Tie-Break das Spiel, Langenargen konnte sich jedoch einen weiteren Punkt sichern. Nach mehreren gewonnenen Sätzen ist das große Ziel für die noch junge Mannschaft um Jugendtrainer Arndt Wenderoth, nun auch einmal ein Spiel zu gewinnen.

Weihnachtsfeier

Auf ein erfolgreiches Jahr konnte die Volleyball-Abteilung auf ihrer Weihnachtsfeier zurückblicken. Neben der Teilnahme in verschiedenen Ligen war besonders das eigene Turnier in Oberdorf wieder ein voller Erfolg.

In dieser Saison wird die Abteilung sich mit 6 (!) Mannschaften am Ligabetrieb beteiligen. Dies ist ein toller Erfolg, besonders der Jugendarbeit.

Ein besonderer Dank geht an alle ehrenamtliche Helfer, ohne die dies nicht möglich wäre.

IMG_7314_2

Volleyballturnier 2015

25 Jahre Volleyballturnier im Argenstadion!

Wir dürfen auf ein überaus erfolgreiches Jubiläumsturnier zurückblicken. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns und schickte uns, außer ein wenig Wind 😉 bestes Turnierwetter.

DCIM100MEDIADCIM100MEDIA  Volleyball Oberdorf 2015-3

 

Nach dem Sieg ist vor dem Spiel

Nach erbitterten Kämpfen in dieser Saison zieht der TV02 Langenargen in die Relegation ein. Nun steht bereits vor dem Relegationsspiel kommenden Sonntag der Sieger fest: TV 02 Langenargen! KSV Unterkirchberg hat auf den Aufstieg verzichtet. Somit rückt der TSV Fischbach automatisch in die Bezirksliga. Da der 3. platzierte SC Göggingen in der A-Klasse nur Abstiegsrelegation gemeldet hatte, ist der TV 02 Langenargen 1. der Relegation und verbleibt in der Bezirksliga. Glückwunsch meine Herren! Wir gratulieren dem TSV Fischbach zum Aufstieg!